BMA löst wieder aus

Die Brandmeldeanlage von OKAL hat wieder ausgelöst. Um 09:40 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Lauenstein und Salzhemmendorf zum OKAL Werk alarmiert. Nach Erkundung der Rettungskräfte hat sich herausgestellt das ein Rauchmelder wegen eines angebrannten Toastbrotes Alarm geschlagen hat. Somit konnten die 16 Feuerwehrmitglieder schnell Entwarnung geben und den Einsatzort verlassen.

Jugendliche der JF Lauenstein erwerben Jugendflamme 2

Drei Jugendliche der Jugendfeuerwehr Lauenstein erreichten gemeinsam mit anderen Kameraden aus der Gemeinde Salzhemmendorf die Jugendflamme 2. Die Jugendflamme 2 ist ein Abzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr. Hier mussten die Teilnehmer mehrere Aufgaben erfüllen. Zu einem wurde von den Jugendlichen ein Wasserwerfer aufgebaut. Anschließend hat man ein Standrohr gesetzt und 2 B-Schläuche mittels Maschinistenschlüssels angekuppelt. Außerdem mussten Gerätschaften auf einem Löschfahrzeug erklärt werden und eine Straßensicherung durchgeführt werden. Fast alle Aufgaben mussten in Gruppenarbeit geleistet werden. Hierbei hat sich wieder gezeigt das man in der Jugendfeuerwehr nicht auf sich alleine gestellt ist, sondern jeder mit seinen persönlichen Stärken, der Gruppe helfen kann. Alle Teilnehmer haben Ihre Aufgaben ohne Probleme gemeistert. Für nächstes Jahr kann man die Vorbereitungen für die Jugendflamme 3 beginnen.

jugendflamme-2_2016

SG Lauenstein erreicht 4. Platz beim Fußballturnier in Schmerzke

Die SG Lauenstein ´82 der FFW Lauenstein hat beim Freundschaftsturnier am 03.09.2016 in Schmerzke (Brandenburg) einen guten 4. Platz belegt. Mit einem Sieg und einem Unentschieden holten die Lauensteiner Freizeitkicker 4 Punkte. Es war wieder ein Mal ein faires und spaßiges Fußballturnier. Nach der Siegerehrung hat man gemeinsam mit den anderen 5 Mannschaften und den Zuschauern gefeiert. Die SG Lauenstein bedankt sich bei den Kameraden aus Schmerzke für die Einladung und freut sich auf ein das nächste Turnier.

Schmerzke 2016_1

Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall auf dem Ith

Zu einer technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall auf dem Ith wurde die FFW Lauenstein am Freitag, 2.9 2016 um 21.29 Uhr gerufen.

In der ersten Kurve nach dem Ortsausgang von Lauenstein in Richtung Haus Harderode war ein Autofahrer mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Das Fahrzeug kippte dabei seitlich. Der Fahrer wurde von Polizei und Rettungsdienst aus dem Pkw befreit, notärztlich versorgt und ins Krankenhaus Hameln gebracht.

Die Einsatzkräfte der FFW Lauenstein regelten den Verkehr im kurvigen Bereich der Unfallstelle und unterstützten den Abschleppdienst beim Abtransport des Unfallfahrzeugs.

Der Einsatz endete um 23 12 Uhr.

2-Tagesübung in Rinteln

Die Freiwillige Feuerwehr Lauenstein, welche dem 3. Zug der Kreisbereitschaft Ost des Landkreises Hameln-Pyrmont angehört, hat vom 26.08. – 27.08.2016 an einer 2-Tagesübung mit der KFB-Ost teilgenommen. Nach Herstellung der Bereitschaft wurde nach Rinteln auf das Werkgelände der Lebenshilfe verlegt. Direkt nach der Ankunft hat man ein erstes Übungsszenario abgearbeitet. Die Aufgabe der Freiwilligen Feuerwehrleute aus Lauenstein und des 3. Zuges war die Evakuierung eines Gebäudeteils und die Aufnahme und Behandlung von Verletzen. Nach der Übung wurde gemeinsam zu Abend gegessen. Geschlafen wurde auch auf dem Werkgelände. Am Samstag nach dem Frühstück musste die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. Kurz danach hat man ein zweites Übungsszenario abgewickelt. Hierbei hat der 3. Zug eine langewege Strecke mit 2 B-Leitungen zum Brandobjekt aufgebaut. Für diese Strecke wurden ca. 1400m B-Schläuche ausgerollt. Dabei war auch die Tragkraftspritze der FFW Lauenstein im Einsatz. Das LF 10/6 ist dem 4. Zug zur Wasserförderung unterstellt gewesen. Auch dieses Übungsszenario hat die KFB-Ost gut abgearbeitet. Nach einer Stärkung zum Mittag, könnten die Einsatzkräften den Heimweg antreten.

2-Tagesübung Rinteln 2016_1

2-Tagesübung Rinteln 2016_1

2-Tagesübung Rinteln 2016_2

2-Tagesübung Rinteln 2016_2

2-Tagesübung Rinteln 2016_3

2-Tagesübung Rinteln 2016_3

2-Tagesübung Rinteln 2016_4

2-Tagesübung Rinteln 2016_4

Gemütlicher Klönnachmittag der Altersabteilung

Am Sonntag, den 7.August 2016 fand im Feuerwehrhaus ein gemütlicher Klönnachmittag  mit Kaffee und Kuchen statt.

Die Altersabteilung der FFW Lauenstein hatte öffentlich dazu eingeladen. Etwa 50 Personen waren der Einladung gefolgt. Der Gemeinschaftsraum im Feuerwehrhaus war somit voll besetzt.

Die Organisatoren der Altersabteilung waren mit diesem Zuspruch sehr zufrieden und können sich eine Wiederholung dieser Veranstaltung sehr gut vorstellen.

SG Lauenstein erreicht 3. Platz beim Fußballturnier

Die Spielgemeinschaft der Freiwilligen Feuerwehr Lauenstein hat beim Freizeit Fußballturnier vom WTW Wallensen den 3. Platz erreicht.

Mit 7 Punkte aus der Gruppenphase erreichte die SG das Halbfinale. Leider hat man dieses Spiel durch einen strammen Fernschuss 1:0 verloren. Im Kleinen Finale um Platz 3 gewann man 6:2 gegen SMT.

Bei einem gut organisierten Turnier hat es Spaß gemacht etwas zu kicken. Viele Zuschauer haben die Mannschaften angefeuert und haben dabei einige schöne Tore gesehen.Juxturnier WTW 30.07.2016

Jugendfeuerwehr macht Spiele beim Sonntagskonzert

Gerade ein Tag nach dem die Jugendfeuerwehr Lauenstein aus dem Gemeindezeltlager wiedergekommen ist, waren Sie wieder im eigenen Ort unterwegs. Bei herrlichem Wetter hat die JF Lauenstein den HVV beim Sonntagskonzert unterstützt. Gemeinsam mit der Kinderfeuerwehr wurden Spiele organisiert. Das traditionelle Kubbspiel wurde wieder aufgebaut. Genauso wie Mega-Jenga, Memory und die Spirtzwand.

Jugendfeuerwehr Lauensteins Foto.